From Paris With Love - Bahamas Nr. 72
Bahamas Nr. 72
Winter 2015/2016


From Paris With Love


Wie der Aufstand der Bruderhorde zu den Pariser Anschlägen vom 13. November führte. Rajko Eichkamp über die Gemeinsamkeiten von Banlieue und Islamischem Staat.

Wie Eine Fatwa aus Pocking zur gelebten Willkommenskultur beitrug. Mario Poggia schildert, weshalb die moslemische Moral nicht nur die niederbayerische Provinz gar nicht erst erobern muss.

Willkommensmob und Lynchkultur eint Strafbedürfnis und Geständniszwang. Zwei  tote Flüchtlingskinder geben das gute Gefühl eines schlechten Gewissens. Von Tjark Kunstreich

Sind wir nicht alle Staatsfeinde? Die antideutschen Reaktionen nach dem Massaker von Paris verweisen auf eine Geschichte von Missverständnissen. Von Justus Wertmüller

We never promised you a rosegarden tröten Helferdeutsche den Refugees entgegen. Warum die deutsche Hilfsbereitschaft noch hinter den Versprechen des kitschigen Country-Klassikers zurückbleibt, erläutert David Schneider.

Der deutsche Anschlag auf die Souveränität führte die Staatskritik vor. Justus Wertmüller über den Ausnahmezustand seit dem Sommer 2015.

Dann geht doch! schmettert man den Zonis immer unverblümter entgegen. Mario Möller erläutert, wie man für die Ostdeutschen ein Pilotprojekt zur gesamtdeutschen Auslagerung vermeintlich Unproduktiver startete.

Mit der Flüchtlingskrise brach Die Scheinwelt der Europäischen Union zusammen. Thomas Becker zeichnet nach, wie es mit dem Schengener Abkommen soweit kommen musste.

Die Grenzen einer moralischen Supermacht zeigt Martin Stobbe als Ein abschreckendes Beispiel im Fall Schweden.

Die Islamisierung des Rechts schreitet wie gewünscht voran. Paulette Gensler über eine aktuelle Studie zur Ausbreitung von Paralleljustiz.

In Syrien tobt Der Aufstand gegen den autoritären Säkularismus, den man Revolution nennt. Das Assad-Regime und seine Gegner untersucht Sören Pünjer

Hass und Feindschaft können niemals unsere Sache sein. Warum in der Türkei die Frechheit in Person siegen konnte. Justus Wertmüller erklärt die Gründe für den Wahlerfolg Recep Tayyip Erdogans.

Ihren Kritikern gilt Monika Lierhaus als Schwester Leichtfuß. Magnus Klaue verteidigt die behinderte Moderatorin gegen Anfeindungen von antiableistischen Diskurswächtern.

Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz. Das Sprichwort bewahrheitet sich bei den vielen Freunden von Pride und Respect. Paulette Gensler verteidigt das Recht gegen ihre stolzen Feinde.

Im Heft-Archiv können weitere Titel und Texte eingesehen werden. Welche der Hefte noch bezogen werden können, ist dort ebenfalls ersichtlich.

Texte und Aktivitäten

Vortrag & Diskussion

Die Volkspartei des gesunden Menschenverstandes

Mit David Schneider

29. April, 19:00 Uhr

Uni Hannover

Mehr Texte und Hinweise zu Aktivitäten im

Neu: Aufnahmen im


Bahamas Stofftasche 38 x 40 cm

Stofftasche 38 x 40 cm

Bahamas Ansteckbutton 25 mm

Ansteckbutton 25 mm